Eigentümer, Architekten und Bauherren

Unheilvoller Trend zum Glas

Das Thema des Vogelaufpralls an Gebäuden mit grossen Glasflächen ist leider in der Architektur immer noch wenig präsent.

 

Thema in Planung einbeziehen

Als Eigentümer, Architekt oder Bauherr können Sie bereits bei der Planung die Gefahr für Vögel grösstenteils verhindern.

Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von kreativen Möglichkeiten, Glas für Vögel sichtbar zu machen.

 

Glas mit Muster wählen

Am Wirkungsvollsten und am Langlebigsten zeigen sich Musterungen, die direkt ins Glas eingearbeitet, eingefräst, oder aufgespritzt werden. 

 Tiefer Reflexionsgrad wählen

Um Vogelunfälle möglichst zu vermeiden, sollte ein Glas mit einem Reflexionsgrad von max. 12% bis 15% gewählt werden. Extrem gefährlich ist das komplett verspiegelte Glas!

 

Umgebungsgestaltung

Bei der Umgebungsgestaltung muss unbedingt bedacht werden, dass Bäume und Büsche Vögel anziehen. Wenn ein Gebäude nicht vogelsicher konzipiert werden kann, so sollte wenigstens die unmittelbare Umgebung für Vögel möglichst unattraktiv sein.

 

Einige Architekten berücksichtigen den Vogelschutz und bauen vorbildlich: Kämpfen Architektur

 

Wichtige Fachliteratur und weitere Informationen.

 


Beispiele um Glas sichtbar zu machen


Siebdruck und Verbundglas

Bemustertes, mattiertes, geripptes, sandgestrahltes, oder eingefärbtes Glas ist langlebig und kann effizient gegen Vogelschlag eingesetzt werden.

 

Bilder zu Siebdruck

Bilder zu Verbundglas


Selbsthaftende Textilien

 

Selbsthaftende Textilien, eine mehrfach ausgezeichnete Innovation. Bei Bedarf können sie rückstandslos entfernt werden.

 

Bilder zu Hafttextilien

 

 

Bris Soleil

 

Bris Soleil ist ein Sonnenschutzsystem, meist bestehend aus feststehenden Lamellen oder Sonnenschutzrastern aus verschiedenen Materialien wie Holz, Aluminium, Kunststoff oder gefärbtem Glas.

 

Bilder zu Bris Soleil

Isolierglas mit eingelegtem Holzraster, u.a.

 

Werbegrafik, Deco- und Designfolien

 

Werbegrafiken oder Firmen-Schriftzüge können als Folien hergestellt werden.

Solche Werbegrafiken werden immer öfters angewendet, um Glas nicht nur für Vögel, sondern auch für Menschen sichtbar zu machen!

 

Balkongeländer

 

Verzinkte Balkongeländer (Staketen) sind attraktiv und im Gegensatz zu verglasten Balkonen günstiger im Unterhalt.

 

Bilder zu Staketengeländer

Sprossenfenster

 

Am besten sichtbar für Vögel, sind helle Sprossen. Kleinkariert ist hier für einmal
gefragt!

 

Bilder zu Sprossenfenster

Bombierte Gläser

 

Bombierte Gläser erzeugen eine perspektivische Verziehung der Umgebung. Der Vogel nimmt es als Hindernis wahr.

 

Fenstergitter

 

Das Anbringen eines Gitters reduziert die Spiegelung stark und macht das Hindernis für die Vögel sichtbar.

 

Bilder zu Fenstergitter